Aufforderung zur Angebotsabgabe - Erstellung einer Grundlagenplanung für den Alltagsradverkehr

Der Landkreis Bamberg hat im Rahmen eines LEADER-Projekts in der Förderperiode 2007 - 2014 ein umfassendes radtouristisches Gesamtkonzept (inkl. einheitlicher Beschilderung) erstellen lassen und umgesetzt. Darüber hinaus wurden weitere infrastrukturelle Verbesserungen (Schaffung von Fahrradrastplätzen,…) vorgenommen. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem touristischen Bereich.

Des Weiteren hat der Landkreis Bamberg im Juli 2016 beschlossen, als erster Landkreis im VGN-Verbund in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden, den politischen Vertretern, Verkehrsunternehmen, Arbeitgebern, Schulen, interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Verbänden ein „Intermodales Mobilitätskonzept“ zu erarbeiten.

Dabei stand die künftige Ausgestaltung des ÖPNV-Angebotes im Vordergrund. Aber auch die verschiedenen weiteren Aspekte eines öffentlichen Mobilitätsangebotes mit deren Schnittstellen zum ÖPNV sollen betrachtet werden, z. B. der Radverkehr, lokale Verkehrskonzepte in den Gemeinden, Elektromobilität, Carsharing, Pendlerparkplätze, Mitnahmeangebote und Digitalisierung.

Im März 2018 hat der Kreistag das ausgearbeitete Konzept beschlossen.

Nachdem das Mobilitätskonzept den gesamten Landkreis sowie alle seine Bewohner betrifft, hat sich die LAG Region Bamberg e.V. dazu entschlossen, sich bei einem Teil der vorgesehenen Maßnahmen im Rahmen eines LEADER-Projekts - nämlich der Erstellung einer Grundlagenplanung für den Alltagsradverkehr - zu beteiligen. Damit kann die LAG eines ihrer Handlungsziele, „Landkreis zur Modellregion für ländliche Mobilität der Zukunft ausbauen“ erfüllen.

Die Erarbeitung dieses Grundlagenkonzepts soll durch ein Ingenieurbüro erfolgen. Wir bitten deshalb um Abgabe eines Angebots auf Grundlage eines Leistungsverzeichnisses bis spätestens zum 25. Juni 2018. Zeitraum für die Erstellung der Grundlagenplanung: vsl. September 2018 bis September 2019 (in Abhängigkeit der LEADER-Antragsbewilligung).

Auftraggeber:
Auftraggeber ist der Region Bamberg e.V.
Ansprechpartner: Herr Strauß

Auftragnehmer
Der Region Bamberg e.V. sucht potentielle Auftragnehmer, die in vergleichbaren Projekten Erfahrungen nachweisen können. Die Frist zur Abgabe der Angebote endet am 25. Juni 2018.

Leistungsverzeichnis:
Das detaillierte Leistungsverzeichnis finden Sie hier.

Rückfragen
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an
Jochen Strauß
Ludwigstraße 25
96052 Bamberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel:+49 951/85-450
Fax:+49 951/85-8450
Mobil: 0151/20172927