Bericht über die 43. Sitzung des Entscheidungsgremiums am 20. März 2019

In der 43. Sitzung des Entscheidungsgremiums wurden folgende vier Projekte beschlossen:

Teilprojekte zum LEADER-Kooperationsprojekt Zisterziensische Klosterlandschaft (TNC)

Im Rahmen des bereits beschlossenen Kooperationsprojekts haben die beteiligten LAGs die Möglichkeit, zusätzlich zu den im Gesamtprojekt enthaltenen Bausteinen (z.B. 3D-Landschaftsmodell, Zisterzienserweg,…) weitere individuelle Maßnahmen anzumelden. Für die LAG Region Bamberg sind folgende Teilprojekte vorgesehen:

  • Zwei Aussichtspunkte mit Blick auf die Klosterlandschaft in Ebrach mit Informationstafeln und Sitzgelegenheiten
  • Zweites Landschaftsmodell der Ebracher Klosterlandschaft, Standort: z.B. Landratsamt. Alternativ: Transportables Modell z.B. für Rathäuser, Schulen,
  • Parkpflegewerk für die barocken Klostergärten in Ebrach zur Sicherstellung der fach- und denkmalgerechten Pflege 

Landkreis-Magazin

Projektträger: Landkreis Bamberg

Der Landkreis Bamberg möchte seine Bürger und Gäste über die Arbeit und die Angebote des Kreises, der Gemeinden, der Initiativen, Verbände und Vereine mit eigenen Publikationen noch besser informieren. Ein Landkreis-Magazin, welches bereits schon in einigen anderen Landkreisen existiert, soll dies gewährleisten. Um den Bekannheitsgrad der LAG Region Bamberg und von LEADER zu steigern, wird dieses Thema ein fixer Bestandteil des Magazins werden:

  • bürgernahes, umfassendes, kostenloses Informationsangebot für Bürger und Gäste
  • Darstellung der Arbeit und der Angebote des Landkreises Bamberg, der Gemeinden und Einrichtungen, der Vereine, der Initiativen im Landkreis Bamberg sowie der Einrichtungen mit Landkreisbeteiligung
  • klassische Medien können diesen Part zunehmend weniger erfüllen (rückläufige Auflagen; veränderte inhaltliche Strategien, steigende Abopreise)
  • Auflage: 70.000 Exemplare (Verteilung an alle Haushalte)
  • Umfang: 16 bis 24 Seiten

Kanuwanderweg Obermain: Gelbe Welle im Landkreis Bamberg

Projektträger: Flussparadies Franken e.V. 

Ausgangslage: Beschilderung des Kanuwanderwegs Obermain ist veraltet (aus 2005)

  • Neues, einheitliches System der Gelben Welle für den gesamten Main für Kanufahrer, bereits ab Bischberg flussabwärts vorhanden
  • Gelbe Welle auch für den Obermain im Landkreis Bamberg für die Kanuanlegestellen Unterleiterbach, Zapfendorf, Ebing, Großer See Breitengüßbach, Baunach, Kemmern und Hallstadt
  • Lückenschluss
  • Produktion und Aufstellung von Schildern und Infotafeln im Design der Gelben Welle

Hotelentwicklungskonzept

Projektträger: Landkreis Bamberg

  • Das Konzept soll eine Marktanalyse der Angebots- und Nachfragesituation, sowie Trends und Zielgruppen für die Hotellerie im Allgemeinen aufzeigen.
  • Betrachtung für den Makrostandort Landkreis Bamberg mittels detaillierter Bestands-, Referenz- und Wettbewerbsanalyse auf Grundlage touristischer Kennzahlen und der Analyse der Hotellerie im Bamberger Land und der Stadt.
  • Abfrage zukünftiger Planungen der Unternehmen in der Region
  • Ermittlung des künftigen Hotelbedarfs im Landkreis Bamberg sowie spezieller Standort- und Erfolgsfaktoren
  • Ermittlung von Realisierungschancen für neue Hotelprojekte
  • Abschätzung zukünftiger Positionierungschancen der Destination und einzelner Hotelprojekte/Hotelarten
  • Standortbewertung des Bamberger Landes für den nationalen/internationalen Markt
  • Konzept als Informations- und Entscheidungsgrundlage für künftige Anfragen, die an die Landkreisverwaltung gerichtet werden, und für eine aktive Investorenansprache durch die Wirtschaftsförderung.