Bericht zur Sitzung der Lenkungsgruppe LES am 4. September 2014

Am 4. September 2014 traf sich die Lenkungsgruppe LES, 14.09.04 Lenkungsgruppeum den aktuellen Stand der Inhalte der LES zu besprechen und an ihrer Vervollständigung weiter zu arbeiten.

Markus Epple stellte zwei Diagramme zu den bereits erarbeiteten Zielebenen vor und erklärt die Darstellungsweise. Die Gruppe befürwortet erneut den Inhalt und lobt die Art der Darstellung.

Außerdem rpäsentiert Herr Epple einen schriftlichen Entwurf der SWOT-Analyse, der auf der SWOT-Analyse des REK 2007-2013 sowie den Ergebnissen der Konferenz „Zukunftsvision Region Bamberg" am 31.3.2014 und der Bürgerbefragung im Winter 2014 basiert. Die Mitglieder der Lenkungsgruppe vervollständigen die Analyse durch ihre jeweiligen fachlichen Kenntnisse.

Die Gruppe diskutierte die Problematik der „smarten Handlungsziele", insbesondere, dass es schwer ist, Ziele (und nicht Projekte) „smart" zu formulieren und derzeit unklar ist, welche Anforderungen das Ministerium in München an diesen Teil der LES stellt, da im Leitfaden keine konkreten Hinweise oder Beispiele genannt wurden.

Diese Problematik und andere Fragestellungen werden auf die Agenda der nächsten Sitzung gesetzt werden.