Ankündigung Umlaufbeschluss Einzelmaßnahme „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“

Zur Aufnahme in die Förderung durch das Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ durch Umlaufbeschluss im Februar/März 2021 steht folgende Einzelmaßnahme an:

Einzelmaßnahme: „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“

Lokaler Akteur: Heimatkundlicher Verein Zeegenbachtal e.V in Kooperation mit dem Jugendzentrum JAM und dem Mehrgenerationenhaus MGH

Bereits im Herbst 2020 fand das Pilotprojekt „Wandmalismus“ mit Streetart-Künstlern in Strullendorf mit positiver Resonanz statt. Das Projekt soll auf Wunsch der Bevölkerung weitergeführt werden. Mit der Einzelmaßnahme „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“ sollen neue Adressat*innen erreicht werden. Jugendliche, Erwachsene, ortsansässige Vereine und Anwohner sollen mit unterschiedlichen Zielsetzungen eingebunden werden. Es soll ein gemeinsames Kunstobjekt mit Signalwirkung entstehen, das zur Verschönerung des Geländes beiträgt. Die Einzelmaßnahme soll im Frühjahr 2021 starten.


Die Rückmeldefrist des Umlaufbeschlusses endet am 8. März 2021.