Ankündigung Umlaufbeschluss Einzelprojekt „ Freiflächenentwicklung Fährumfeld Pettstadt“

Zur Aufnahme in die LEADER-Förderung durch Umlaufbeschluss steht im März/April 2022 folgendes Projekt an:

Einzelprojekt; „Freiflächenentwicklung Fährumfeld Pettstadt“

Projektträger: „Gemeinde Pettstadt“

Die Gemeinde Pettstadt plant eine naturnahe Freiflächengestaltung der Fähre Pettstadt, der ältesten Gierfähre Oberfrankens. Die Fähre in Pettstadt ist ein beliebtes regionales und überregionales Ausflugsziel zwischen den beiden Naturparken Steigerwald und Fränkische Schweiz-Frankenjura und in das touristische Rad- und Wanderwegenetz (z. B. Regnitztal-Radweg, 7-Flüsse-Wanderweg) eingebunden. Durch die Freiflächenentwicklung soll das besondere Alleinstellungsmerkmal der Gemeinde und deren Bedeutung für die Naherholung deutlich hervorgehoben sowie die Aufenthaltsqualität für BürgerInnen aber auch Gäste Pettstadts verbessert werden. Andererseits sollen die infrastrukturellen Defizite behoben und die Besucherlenkung in die Ortsmitte gefördert werden.

Mit der Umsetzung des Projektes verfolgt die Gemeinde Pettstadt folgende Ziele:

  • Verbesserung der funktionalen und infrastrukturellen Defizite
  • Aufwertung des Willkommensort und Hervorhebung des Alleinstellungsmerkmal der Gemeinde
  • Optimierung der Anbindung und Besucherlenkung von der Fähre in die Ortsmitte

 Umsetzungszeitraum:
Start Frühsommer 2022; Umsetzung bis Ende 2024 geplant

Ausführliche Informationen finden Sie in der Projektbeschreibung.

Die Rückmeldefrist des Umlaufbeschlusses endet am 8. April 2022.