Nachrichten

Ergebnisse der 19. Sitzung des Entscheidungsgremiums am 26. August 2013

Das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Region Bamberg e. V. beschloss die Aufnahme von drei neuen Projekten in das Förderprogramm „Leader in ELER" der Europäischen Union:
Die Projekte "Optimierung des Mainradwegs – Teilstück Rattelsdorf" des Marktes Rattelsdorf, "Ausstellung Lebensraum Buchenwald" des Förderverein Naturerbe Buchenwälder e. V. und "Entwicklungskonzept Schönstattzentrum Marienberg" des Schönstattwerk Bamberg e. V. überzeugten das Gremium, dass ihre Durchführung wichtige Beiträge für die Umsetzung der Leader-Ziele in der Region Bamberg leisten wird.

Ankündigung der 19. Sitzung des Entscheidungsgremiums am 26. August 2013

Zur Aufnahme in die Leader-Förderung stehen folgende Projekte an:

"Optimierung des Mainradwegs – Teilstück Rattelsdorf"
Projektträger: Gemeinde Rattelsdorf

"Ausstellung Lebensraum Buchenwald"
Projektträger: Förderverein Naturschutz Buchenwälder e. V.

"Öffnung des Barockgartens des „Haus an der Itz" in Rattelsdorf"
Projektträger: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bamberg Stadt und Land e. V.

"Entwicklungskonzept Schönstattzentrum Marienberg"
Projektträger: Schönstattwerk Bamberg e. V.

Tagesordnung der 19. Sitzung des Entscheidungsgremiums der LAG Region Bamberg e. V.

1. Beschlussfassung "Optimierung des Mainradwegs – Teilstück Rattelsdorf"
2. Beschlussfassung "Ausstellung Lebensraum Buchenwald"
3. Beschlussfassung "Öffnung des Barockgartens des "Haus an der Itz" in Rattelsdorf"
4. Beschlussfassung "Entwicklungskonzept Schönstattzentrum Marienberg"
5. Informationen zu bereits bekannten und neuen Projektvorschlägen
6. Informationen zu laufenden Projekten
7. Finanzmanagement
8. Sonstiges

Ergebnis des Umlaufbeschluss "Kombinierter Nahversorgungs- und Regionalladen Litzendorf - Untersuchungskonzept" im August 2013

Per Umlaufbeschluss hat das Entscheidungsgremium im August 2013 folgendes Projekt in die Leader-Förderung aufgenommen:

"Kombinierter Nahversorgungs- und Regionalladen Litzendorf - Untersuchungskonzept"
Projektträger: Gemeinde Litzendorf

Das Untersuchungskonzept soll die Machbarkeit des Erhalts eines derzeit vorhandenen, aber in seiner Existenz bedrohten Nahversorgungsladens mit einer Neuausrichtung als Dorf- und Regionalladen prüfen.