Nachrichten

Eröffnung Kanuanlegestelle Staffelbach - 5. Juli 2012

Im Rahmen des Leader-Kooperationsprojektes "Gelbe Welle - Wasserwanderweg Main in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Bamberg" entstand die Idee, im Ortsteil Staffelbach der Gemeinde Oberhaid eine Kanuanlegestelle anzulegen. Zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Staffelbach konnte die Gemeinde eine zugewucherte ehemalige Fährstelle am Main wieder freilegen. Hier finden nun Wasserwanderer eine komfortable Anlegestelle für ihre Kanus vor. In direkter Nachbarschaft wurde von der Gemeinde Oberhaid am Sportplatz eine Skateranlege errichtet. Beides konnte nun Bürgermeister Joneitis den kleinen und großen Staffelbachern zur Nutzung übergeben.

Begeistert wurde gleich alles ausprobiert!

Eröffnung Kanuanlegestelle StaffelbachEröffnung Kanuanlegestelle StaffelbachEröffnung Kanuanlegestelle Staffelbach

Eröffnung Kanuanlegestelle StaffelbachEröffnung Kanuanlegestelle StaffelbachEröffnung Kanuanlegestelle Staffelbach

Eröffnung Kanuanlegestelle StaffelbachInformationstafel Wasserwanderweg Main in Staffelbach

Umlaufbeschluss Kanuanlegestelle Bischberg - Juni 2012

Zur Aufnahme in die Leader-Förderung durch Umlaufbeschluss steht folgendes Projekt an:

"Kanuanlegestelle Bischberg"
Projektträger: Flussparadies Franken e. V.

Die „Kanuanlegestelle Bischberg“ ist ein Teilprojekt zum Leader-Kooperationsprojekt „Gelbe Welle – Wasserwanderweg Main in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Bamberg“. Am Fluss wird eine Kanutreppe ähnlich den Anlagen in Volkach, Astheim und Marktbreit gebaut, die ein leichtes und sicheres Ein- und Aussteigen aus dem Kanu ermöglicht. Die einheitliche Gestaltung unterstützt das Ziel, den Wasserwanderweg Main regionsübergreifend gemeinsam zu entwickeln. Für die Region Bamberg ist die Kanutreppe in Bischberg ein Pilotprojekt.