Nachrichten

Ergebnis Umlaufbeschluss Einzelmaßnahme „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“

Per Umlaufbeschluss hat das Entscheidungsgremium der LAG Region Bamberg e.V. am 8. März 2021 die Einzelmaßnahme „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“ in die LEADER-Förderung „Unterstützung Bürgerengagement“ durch Umlaufbeschluss aufgenommen.

Lokaler Akteur: Heimatkundlicher Verein Zeegenbachtal e.V in Kooperation mit dem Jugendzentrum JAM und dem Mehrgenerationenhaus MGH

Bereits im Herbst 2020 fand das Pilotprojekt „Wandmalismus“ mit Streetart-Künstlern in Strullendorf mit positiver Resonanz statt. Das Projekt soll auf Wunsch der Bevölkerung weitergeführt werden. Mit der Einzelmaßnahme „Kunst für Alle, Streetart in Strullendorf“ sollen neue Adressat*innen erreicht werden. Jugendliche, Erwachsene, ortsansässige Vereine und Anwohner sollen mit unterschiedlichen Zielsetzungen eingebunden werden. Es soll ein gemeinsames Kunstobjekt mit Signalwirkung entstehen, das zur Verschönerung des Geländes beiträgt. Die Einzelmaßnahme wird im Frühjahr 2021 starten.

Ergebnis Umlaufbeschluss Einzelmaßnahme „Renovierung Vereinshaus/Wachstation der Wasserwacht Baunach“

Per Umlaufbeschluss hat das Entscheidungsgremium der LAG Region Bamberg e.V. am 8. März 2021 die Einzelmaßnahme „Renovierung Vereinshaus/Wachstation der Wasserwacht Baunach“ in die LEADER-Förderung „Unterstützung Bürgerengagement“ durch Umlaufbeschluss aufgenommen.

Lokaler Akteur: BRK Wasserwacht Ortsgruppe Baunach

Geplant ist die Renovierung des Vereinshauses am Brückenhaussee in Baunach. Das Haus ist gleichzeitig Wachstation, um die Bade- und Wasseraufsicht am Brückenhaussee zu gewährleisten. Durchgeführt werden sollen Reparaturen am Dach und an der Außenfassade. Die Arbeiten werden zu 100 % durch die Mitglieder der BRK Wasserwacht Baunach durchgeführt. Maßnahmenbeginn ist im Frühjahr 2021.

Ergebnis Umlaufbeschluss Projekt Wasser erleben „Am Ansbach“ in Priesendorf

Per Umlaufbeschluss hat das Entscheidungsgremium zum 08. März 2021 das Projekt Wasser erleben „Am Ansbach“ in Priesendorf in die Leader-Förderung aufgenommen:

Projektträger: Gemeinde Priesendorf

Die Gemeinde Priesendorf hat während der letzten LEADER-Förderperiode (2007-2013) im Rahmen eines LEADER-Projektes einen familienfreundlichen Fahrradrastplatz am Ansbach in Priesendorf umgesetzt. Hierbei wurden unter anderem Spielgeräte, wie eine Nestschaukel, ein Pfahlhaus sowie eine Liegebank und eine Sitzgruppe am Ansbach aufgebaut. Der fortan genannte „Wasserspielplatz am Ansbach“ erfreut großer Beliebtheit bei den Bürgerinnen und Bürgern Priesendorfs. Nachdem der Spielplatz von Familien und Kindern so gut angenommen wird und besonders an heißen Sommertagen stark frequentiert ist, möchte die Gemeinde diesen im Rahmen eines neuen LEADER-Projektes zusätzlich aufwerten. Hierbei sollen insbesondere neue Spielgeräte für die Kinder und Jugendlichen angeschafft werden. Zudem soll an den natürlichen Verlauf des Ansbachs ein zusätzlicher Wasserverlauf gebaut werden um für die Kinder einen einfachen Wasserkreislauf zu symbolisieren. Der Wasserspielplatz soll künftig auch als Ausgangspunkt für einen geplanten Familienwanderweg der Gemeinde Priesendorf dienen und in diesen integriert werden. Die Umsetzung des Projektes „Wasser erleben Am Ansbach“ startet im Frühjahr 2021.