News

Gestalten Sie Ihre Heimat, wir unterstützen Sie!

Unsere Region hat sich Ziele gesetzt, die sie in den nächsten Jahren durch die Umsetzung von LEADER-Projekten erreichen möchte. Einige dieser Projekte wurden seitens des Vorstands der LAG Region Bamberg bereits beschlossen, doch es sind weitere notwendig, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Heimat mitzugestalten, wenn Sie z.B. eine Idee haben für ein Projekt in oder aus Ihrer Umgebung, das

• innovativ und nachhaltig ist
• auch anderen Menschen nützt
• zu unseren Entwicklungs- und Handlungszielen passt
• das unsere Region fit macht für die Zukunft

Wir helfen Ihnen gerne und klären für Sie, ob Ihr Projekt gefördert werden kann und welche Schritte dazu nötig sind.
Was das LEADER-Programm ist und wie es funktioniert, erfahren Sie hier.

Erfolgreicher Start des Artenkennerprojekts

BUND Naturschutz und LAG Region Bamberg ziehen positive erste Bilanz

Unter dem Motto "Was man kennt, das schützt man – Artenkenner in der Region Bamberg" nahmen seit Projektbeginn im Frühjahr 2020 nahmen insgesamt über 100 naturinteressierte Erwachsene an 18 Kursen teil und beschäftigten sich dabei mit der Bestimmung von Amphibien, Faltern, Fledermäusen, Pflanzen, Pilzen und Vögeln. Nach einer theoretischen Einführung zu den jeweiligen Artgruppen lag der Schwerpunkt auf 4-5 Exkursionen pro Kurs, welche die Teilnehmenden in unterschiedliche Lebensräume im Landkreis Bamberg führten. Im Zuge dessen wurden grundlegende Artenkenntnisse angelegt und Lebensraumansprüche der jeweiligen Arten verdeutlicht.
"Die Rückmeldungen der Teilnehmenden sind sehr positiv und nicht wenige waren von der Vielfalt und landschaftlichen Schönheit ihnen teils noch unbekannter Arten und Gebiete im eigenen Landkreis begeistert", berichtet Projektkoordinator Jan Ebert.
„Wir sind sehr erfreut, dass das von LEADER-Mitteln unterstützte Projekt einen hohen Anklang unter den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Bamberg findet und einen wichtigen Beitrag zum regionalen Artenschutz leistet“, so das Team der LAG Region Bamberg e.V.
Die Artenkenntniskurse werden im kommenden Jahr erneut stattfinden und es ist angedacht, das Projekt zu einem festen Angebot im Landkreis Bamberg zu machen, um möglichst viele Menschen für die Natur und den dringend nötigen Erhalt der Artenvielfalt zu begeistern. Dabei sollen auch Kurse zu neuen Artgruppen aus dem Bereich Insekten hinzukommen.
Nähere Informationen sind unter https://bamberg.bund-naturschutz.de/artenkennerprojekt zu finden.

Eröffnung der 3. Internationalen Woche im Landkreis Bamberg und Aktionstag „Verbunden in Europa! Die Zisterzienser als Landschaftsgestalter“

Der Corona-Pandemie zum Trotz und aufgrund der außergewöhnlichen Resonanz der letzten Jahre fand die Internationale Woche 2021 als „Light“-Version statt. Die Eröffnung am Samstag, 18.09.2021 erfolgte diesmal in Ebrach im Rahmen des Aktionstages „Verbunden in Europa! Die Zisterzienser als Landschaftsgestalter“ des Cisterscapes-Projekts „Cistercian landscapes connecting Europe“, dessen Initiator und Träger der Landkreis Bamberg ist.

Die Auftaktveranstaltung in Ebrach rund um das Thema „zisterziensische Klosterlandschaft“ fand bei den geladenen Gästen, darunter Vertreter aus der Politik sowie aktive Akteure des Cisterscapes-Partnernetzwerk, großen Anklang. „Das Motto bietet die Gelegenheit nochmals auf die Europäische Dimension des transnationalen Kooperationsprojektes einzugehen. Es führt das Potential des Europäischen Kulturerbe-Siegels gerade auch für die Region selbst vor Augen“, betonte Landrat Johann Kalb.

Weiterlesen ...

Der Staffelberg steht jetzt in Zapfendorf - im Schwimmbad Aquarena

V.l.n.r.: Thomas Gröhling (Künstler), Stefanie Fischer (Zukunft Zapfendorf), Kathrin Salm (LAG-Managerin), Georg Jung (Zukunft Zapfendorf), Quelle: Andreas Hofmann, Zukunft Zapfendorf (21.06.2021)

Bereits im Juni 2020 wurden Überlegungen angestellt, den Spielplatz im Schwimmbad Aquarena aufzuwerten. Dabei war es den Initiatoren des Vereins „Zukunft Zapfendorf“ wichtig, die Maßnahme zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern umzusetzen. Zum einen sollte damit die Identifikation mit dem Spielplatz und dem Schwimmbad erhöht werden, zum anderen aber auch das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürgerschaft gestärkt werden. So entstand durch viel ehrenamtliches Engagement in mehreren Workshops eine Kletterwand, die den Staffelberg symbolisiert.

Lehrpfad „Blütenreiche Regnitzau“ erklärt Artenvielfalt

Alexandra Klemisch (Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Bamberg), Quelle: Andrea Spörlein (2021)

Was ist eine Mahd? Welche pinke Blume blüht auf dem Sonnenhang besonders schön? Und welches Insekt kann rückwärts fliegen? Diese und andere Fragen können große und kleine Spaziergänger zukünftig am Lehrpfad „Blütenreiche Regnitzau“ beantworten. Auf sieben Tafeln werden Pflanzen, Umwelt und Lebensräume entlang der Regnitz in Hirschaid anschaulich erklärt. 

Weiterlesen ...

Fledermausweg verbindet Viereth und Unterhaid - Eröffnung am 18.06.2021

Eröffnung am 18.06.2021 V.l.n.r.: Bürgermeister Carsten Joneitis (Oberhaid), Zweiter Bürgermeister Hubert Ebitsch (Viereth-Trunstadt), Projektleiterin Dr. Anne Schmitt (Flussparadies Franken e.V), Staatsmi-nisterin Melanie Huml, Landrat Johann Kalb (Lkr. Bamberg)  und Rangerin Verena Kritikos (Naturpark Steigerwald). Quelle: Thomas Ochs

Von Fledermäusen gehört haben viele, sie gesehen einige, doch wirklich etwas über sie wissen, das tun nur wenige. Dabei gibt es in der Region verschiedenste Arten. Sie unterscheiden sich in Größe, Aussehen und Jagdverhalten, und haben doch eines gemeinsam: ihre Heimat ist in Franken.

Der vom Flussparadies Franken mit einer Gruppe aus ehrenamtlichen Bürgern und den Gemeinden neu installierte Fledermausweg zwischen Viereth und Unterhaid stellt die, meist nachtaktiven, Bewohner der Region nun an sieben Stationen vor. Finanziert wurde das Kleinprojekt zu großen Teilen durch LEADER-Fördermittel.

Als familienfreundlicher und kinderwagengeeigneter Spazierweg ist die knapp 4 km lange Strecke ein ideales Ausflugsziel. Neben deutsch- und englischsprachigen Informationstafeln, die auf die typischen Fledermausarten der Region hinweisen, sowie einem kleinen Suchspiel, liefern QR-Codes eine digitale Erweiterung. Die Einbindung von Geocaching ist fest geplant. Der Weg schafft zudem eine im Landkreis Bamberg bisher fehlende direkte Wanderwegeverbindung zwischen den beiden Naturparken Steigerwald und Haßberge durch das Maintal.

Weiterlesen ...

Zisterzienser-Radrunden gestartet

Am 15. März 2021 fand die feierliche Übergabe des LEADER-Förderbescheids für das Teilprojekt „Zisterzienser-Radrunden“ im Rahmen des transnationalen LEADER Kooperationsprojektes „Cisterscapes – Cistercian landscapes connecting Europe“ in Koppenwind statt.

Weiterlesen ...

Abschluss des LEADER Kooperationsprojektes "Erfassung (historischer) Kulturlandschaft"

Nach gut drei Jahren endete zum 31.12.2020 das LEADER-Kooperationsprojekt „Erfassung (historischer) Kulturlandschaft“.

Weiterlesen ...

Zwischenbericht zum LEADER Kooperationsprojekt "Machbarkeitsstudie Balthasar Neumann" liegt vor

Das mit der Studie beauftragte Büro FranKonzept aus Würzburg hat dem Projektträger, der LAG Schweinfurter Land e. V. den Zwischenbericht sowie die Werkdossiers übergeben.

Weiterlesen ...

Schlussbericht "Alltagsradverkehrskonzept" vorgestellt

Das Planungsbüro topplan stellte am 16. November den Schlussbericht vor.

Weiterlesen ...

Transnationales LEADER-Kooperationsprojekt TNC II gestartet

Mit dem offiziellen Eingang des LEADER-Förderbescheids am 22. Oktober 2020 steht der Umsetzung der zweiten Phase des transnationalen Kooperationsprojektes "Cisterscapes-Cistercian landscapes connecting Europe" nichts mehr im Wege.

Weiterlesen ...

Der Europäische „Weg der Zisterzienser“ - Unterwegs im ältesten europäischen Netzwerk

Ein „Weg der Zisterzienser“ ist das Ziel des transnationalen LEADER-Kooperationsprojekts zur Bewerbung um das länderübergreifende Europäische Kulturerbe-Siegel (EKS) von 18 Zisterzienserklöstern in sechs Ländern.

Weiterlesen ...

14. Mitgliederversammlung der LAG Region Bamberg

Im Mittelpunkt der 14. Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe Region Bamberg e. V., die heuer in der Dreifachsporthalle der Staatlichen Berufsschule I in Bamberg veranstaltet wurde, stand die Wahl der Vorstandschaft.

Weiterlesen ...

49. Sitzung des LAG-Entscheidungsgremiums

Am 16. Juni 2020 fand im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Bamberg die 49. Sitzung des Entscheidungsgremiums der LAG Region Bamberg e.V. statt. Neben den laufenden Tätigkeiten informierte das LAG-Management über neue Projektideen und -anträge.

Weiterlesen ...

Gute Neuigkeiten für das Flussparadies Franken e. V.

Das Flussparadies Franken e. V. darf sich über die offizielle Bewilligung des LEADER-Förderantrages zum Einzelprojekt „Kanuwanderweg Obermain: Gelbe Welle im Landkreis Bamberg“ freuen!

Weiterlesen ...

Besonderheiten im Landkreis Bamberg "to go"

Wie schon berichtet, entstehen bis Ende 2023 im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Wanderleitsystem Fränkische Schweiz“ sog. Kulturinventartafeln.

Weiterlesen ...

Bettina Fritzler seit 1. April neue LAG-Managerin

Um die erfolgreiche Arbeit der Region Bamberg e. V. fortsetzen zu können, wurde nach dem Ausscheiden des LAG-Managers Jochen Strauß durch die Vorstandschaft der Region Bamberg die Einstellung der Geographin Bettina Fritzler als neue LAG-Managerin beschlossen.

Weiterlesen ...

Erste LEADER-geförderte Kulturinventartafel innerhalb des Landkreises Bamberg aufgestellt

Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Wanderleitsystem Fränkische Schweiz“ sollen den Wanderern bis 2023 neben der vielfältigen Kulturlandschaft auch geschichtliche und bauliche Besonderheiten im Landkreis Bamberg näher gebracht werden.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Abstimmungsgespräche zur Grundlagenplanung Alltagsradverkehr

Bei dem zweitägigen Workshop am 4. und 5. März 2020, der im Landratsamt Bamberg stattfand, bekamen nochmals alle Gemeinden die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Anregungen final in die Grundlagenplanung einzubringen.

Weiterlesen ...