Lehrpfad „Blütenreiche Regnitzau“ erklärt Artenvielfalt

Alexandra Klemisch (Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Bamberg), Quelle: Andrea Spörlein (2021)

Was ist eine Mahd? Welche pinke Blume blüht auf dem Sonnenhang besonders schön? Und welches Insekt kann rückwärts fliegen? Diese und andere Fragen können große und kleine Spaziergänger zukünftig am Lehrpfad „Blütenreiche Regnitzau“ beantworten. Auf sieben Tafeln werden Pflanzen, Umwelt und Lebensräume entlang der Regnitz in Hirschaid anschaulich erklärt. 

Das Gelände wurde im Zuge der Hochwasserfreilegung umgestaltet und bietet jetzt neben dem Schutz der Bewohner auch ein buntes Rückzugsgebiet für Pflanzen und Tiere. QR-Codes auf den Tafeln führen zur Homepage der Grund- und Mittelschule Hirschaid, wo Schülerinnen und Schüler in den nächsten Monaten noch abwechslungsreiche Inhalte zu den Themen der Tafeln zusammenstellen. Als Projektträger stellte sich der Obst- und Gartenbauverein Regnitzau e.V. zur Verfügung.